News

Bantigerpost 7.2.2019 Polizeigesetz

He he Herr Müller – NEIN zum neuen Polizeigesetz Das neue Polizeigesetz enthält viele sinnvolle – und unumstrittene – Neuerungen. So soll es z.B. bei häuslicher Gewalt oder Stalking einfacher werden, belästigende Personen von ihren Opfern fernzuhalten. Hingegen sieht das vorgeschlagene Gesetz auch einige sehr problematische Änderungen vor. So sollen bei Demonstrationen im Falle von Ausschreitungen die […] » Weiterlesen

2.2.2019 Klimademo in Bern – werde Klimaaktivist*in

Seit Dezember folgten schweizweit mehrere Tausend Jugendliche dem Aufruf der 16-jährigen Schwedin Greta Thunberg und sind für Klimagerechtigkeit auf die Strasse gegangen. Letztmals haben über 22’000 Schüler*innen, Lernende und Studierende in 17 Städten der Schweiz gestreikt. Die Klima-Bewegung wächst! Diesen Samstag, 2. Februar, sind in der ganzen Schweiz Klima-Demos geplant (siehe bewilligte Demos: klimademo.ch). BERN 13.00 […] » Weiterlesen

Bantigerpost 31.1.2019 Zersiedelungsinitative

Abstimmungen vom 10.2.2019 – JA zur Zersiedelungsinitiative Seit 1985 gingen in der Schweiz über 850 km Kulturland verloren. Dies entspricht mehr als acht Fussballfeldern pro Tag oder eineinhalb Mal der Fläche des Lac Léman . Die Landwirtschaft verliert mit jedem Quadratmeter Boden, der überbaut wird, ein weiteres Stück ihrer wichtigsten Ressource. Überbauung bedeutet immer auch […] » Weiterlesen

Kunstrasen – Achtung Microplastik

Kunstrasen in Ostermundigen? Im Finanzplan 2019-2023 sind CHF 1 Mio. für den Bau eines Kunstrasens eingeplant. Aus unserer Sicht gilt es zwischen dem Mehrwert für den Fussball und den Folgen für die Umwelt gut abzuwägen. Die Versschmutzung der Umwelt durch (Mikro-)plastik wächst zu einem Problem an, das nicht mehr zu übersehen ist. Wir sehen daher […] » Weiterlesen

Bantigerpost 24.1.2019 Energiegesetz

Das neue Energiegesetz – eigentlich selbstverständlich Wie von der Wissenschaft seit knapp 40 Jahren bekannt[1] und von einigen Lobbys noch heute geleugnet, hat der menschengemachte Klimawandel gravierende Auswirkungen auf die Lebensumstände von Milliarden Menschen und anderer Lebewesen. Das neue Energiegesetz, das auch von einer Mehrheit im Grossen Rat gutgeheissen wurde, will dafür sorgen, dass der […] » Weiterlesen

Bantigerpost 8.11.2018 Abstimmungsempfehlungen

Eidgenössische Volksabstimmungen Schützen wir unsere Menschenrechte. Selbstbestimmung ist ein hohes Gut und für ein würdiges Leben unabdingbar. ….Daher: Schützen wir unsere Menschenrechte und stimmen wir NEIN zur Etikettenschwindel-Selbstbestimmungsinitiative! Keine Bespitzelung…NEIN zur Überwachung von Versicherten. Ja zur Hornkuhinitiative Kantonale Volksabstimmungen NEIN zur Steuergesetzrevision 2019 JA zum UMA-Kredit. Artikel in der Bantiger Post vom 8.11.2018 » Weiterlesen

Ostermundigen ein Quartier von Bern?

Rund 120 Personen haben am 13. September am Informations- und Diskussionsabend im Tell-Saal teilgenommen. Nach dem Einstiegsreferat von Regula Rytz kamen die VertreterInnen der verschiedenen Ortsparteien zu Wort. In den anschliessenden Voten und Fragen aus dem Publikum kam zum Ausdruck – die Angst zum Zusammenschluss ist kleiner als auch schon, der Weg dorthin achtsam zu […] » Weiterlesen

Bantigerpost 13.9.2018

Ja für Velos, 2x Ja für gesunde Ernährung Die Argumente für die Fair-Food- und die Ernährungssouveränitätsinitiative sind bekannt – weniger Gift im Teller, eine ökologischere Landwirtschaft, anständige Arbeitsbedingungen im Agrarbereich im In- und Ausland. Wir antworten auf die Bedenken der GegnerInnen: Die Initiativen lassen die Preise steigen – das ist unsozial. Sollen etwa weniger Betuchte […] » Weiterlesen

Bantigerpost 6. September 2018

Regula Rytz kommt nach Ostermundigen! Am 23. August hat der GGR zwei Vorstösse überwiesen, die verlangen, dass ein Zusammenschluss Ostermundigens, vorzüglich mit der Stadt Bern, konkret geprüft bzw. an die Hand genommen wird. Der Verein Bern NEU gründen verfolgt seit Jahren das Ziel, die Stadtregion Bern zu stärken und zu erweitern. Regula Rytz, Co-Präsidentin des […] » Weiterlesen

Soll Ostermundigen ein Teil der Stadt Bern werden?

Wir laden gemeinsam mit der SP Ostermundigen ein zum Referat von Regula Rytz und anschliessender Podiumsdiskussion mit Thomas Iten und VertreterInnen aus Ostermundiger Ortsparteien: 13. September 2018, ab 19.30 Uhr, Tellsaal Ostermundigen, Podium: Thomas Iten, Gemeindepräsident; Bettina Fredrich, SP-Fraktion; Andreas Burckhardt, Grüne; Cédric Luyet, GLP; Rolf Rickenbach, FDP und Hans Wipfli, SVP. Moderation: Jürg Schärer […] » Weiterlesen